Zur Unternehmensseite

Nina Osiecki, B. Sc.

Lehrlogopädin und Logopädin, Gesundheits- und Krankenpflegerin

 

Ausbildung

Spalte 1Spalte 2
2005 - 2008Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin am Katholischen Klinikum Koblenz-Montabaur
2008 - 2011Âusbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Düsseldorfer Akademie in Düsseldorf
2014 - 2016Berufsbegleitendes Studium zum Bachelor of Science (B.Sc.) an der Europäischen Fachhochschule MED
seit 2012Logopädin in der Logopädischen Praxis im MVZ am Marienhof Koblenz
seit 2017Lehrlogopädin an der Schule für Logopädie in Koblenz

Unterrichtsschwerpunkte

  • Kindliche Aussprachestörungen
  • Phonologische Bewusstheit
  • Auditive Verarbeitungsstörungen
  • Leserechtschreibschwierigkeiten
  • Psychologie
  • Dysphagie
  • Ausbildungssupervisionen

Fort-/ und Weiterbildungen


  • Patholinguistische Therapie bei Sprachentwicklungsstörungen (PLAN; Siegmüller & Kauschle)
  • Praxisnahe Evidenzbasierte Fortbildungen (PEF; Siegmüller)
  1. Lexikalische und Syntaktische Therapie bei Kindern mit komplexen Störungsbildern im Late-Talker-Stadium (LST-LTS-Projekt)
  2. WortFindungsStörungen evidenzbasiert therapieren (WFS)
  3. DYSgrammatismus-Therapie Effizienz und Lernkurven (DYSTEL)
  4. Kindliche TEXTproduktion als Marker für die Grammatikentwicklung zwischen 3 und 6 Jahren (TEXT)
  • Evidenzbasierte Lese-Recht-Schreib-Förderung in der therapeutischen Praxis (Dr. Kargel)
  • Modellorientierte LRS-In Diagnostik und Therapie (von der Heide)
  • Funktionelle Therapie bei Dysphagie nach Behandlung von Tumoren im HNO-Bereich (Hotzenköcherle)
  • Schwere Dysphagien, Trachealkanülen und Ernährungssonden (Ledl)
  • Ausbildungssupervisionen (dbl, Baum)


Vorträge/Veröffentlichungen

Osiecki, N., Sandrieser, P. & Maurer, J. (2017). Das Patientenorientierte Vorgehen in der Schluckrehabilitation am Kopf-Hals-Tumor Zentrum Koblenz (KHTK). 101. Jahrestagung Vereinigung Südwestdeutscher Hals-Nasen-Ohrenärzte.


Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.