Zur Unternehmensseite

Schmerz lass nach...Teil 1: "Wir wissen oft wie es schmerzt, aber wir wissen manchmal nicht, wo es schmerzt" (Monika Müller)

Ziel

Schmerz hat viele Gesichter. Er kann körperlich empfunden, psychisch, sozial oder auch spirituell bedingt sein. Täglich gehen wir mit den Schmerzen unserer Patienten und deren Angehörigen um. Kennen aber auch Situationen die uns selber Schmerzen bereiten. In dieser Fortbildungsreihe wollen wir gemeinsam mit Ihnen der Frage nachgehen, welchen Dimensionen des Schmerzes wir im Rahmen unseres beruflichen Kontextes begegnen.

Termine
Mi, 26.05.2021, 09:00 Uhr - 16:00 Uhrjetzt anmelden
Inhalte

Wir möchten mit Ihnen achtsam werden für das Symptom Schmerz, Antworten auf Fragen finden, lindernde Maßnahmen kennenlernen und uns Zeit für Austausch geben.

Impulsreferate, Fallbeispiele und die Reflektion unserer/Ihrer Praxis werden uns durch die Fortbildungen in Workshop-Atmosphäre leiten.

Unsere Idee ist es über das Jahr 2021 hinaus weitere Angebote zu dem zentralen Thema „Schmerz lass nach…“ zu planen. Gerne möchten wir gemeinsam mit Ihnen, den Teilnehmern der Fortbildung, weitere Fragestellungen / Themen dazu festlegen.

Art der Fortbildung
Workshop
Zielgruppe(n)
Interessierte
Referent(en)
Rita Krebsbach, Krankenhausseelsorgerin; Tanja Vogt, Lehrerin für Pflegeberufe, Palliativ Care Fachkraft
Ort
Bildungscampus Koblenz, David- Röntgen-Straße 10, 56073 Koblenz
Kosten
130,00 €
Fortbildungspunkte
Ansprechpartner
Anke Höfer

Fort- und Weiterbildung

Rudolf-Virchow-Straße 7-9
56073 Koblenz
Tel: 0261 496-3005
hfrkk-kmd

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.