Zur Startseite
Willkommen

Basale Stimulation

Mit dem Begriff der „Basalen Stimulation“ wird ein Konzept zur  Förderung, Pflege und Begleitung schwerstbeeinträchtigter Menschen bezeichnet.

Es wurde von dem Sonderpädagogen Prof. Andreas Fröhlich entwickelt und fortwährend weiterentwickelt. Prof. Christel Bienstein hat seit den 1980iger Jahren maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses Konzept auch in pflegerischen Handlungsfeldern im deutschsprachigen Raum ein- und umgesetzt wird.
 
 
Schwerpunkte:
•        Theoretische Grundlagen des Konzeptes
•        Das eigene Handeln als Kommunikations- und Reizangebot verstehen

•        Exemplarische Planung der Umsetzung ausgewählter Ansätze

Basale Stimulation 2019

Anmeldung

Künster, Laura

Institut für Fort- und Weiterbildung

Kardinal-Krementz-Straße
Koblenz Koblenz
Tel: 0261-496-9168
Fax:0261 496 6497
l.kuenster@kk-km.de

 
 
 
 
0
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen