Zur Startseite
Willkommen

Wundexperte: Basis-Kurs nach ICW

Die Absolvierung des Basisseminars befähigt Sie zur fachgerechten Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden sowie zur Umsetzung präventiver Maßnahmen.

Die Fortbildung besteht aus einem Basiskurs mit 58 Stunden Lehre (á 45 Minuten) inklusive einer schriftlichen Prüfung mit 23 Prüfungsfragen.

Die Prüfungsfragen werden durch die gemeinsame Zertifizierungsstelle der ICW e.V. (Initiative Chronische Wunden e.V.) und des TÜV Rheinland ausgegeben. Zusätzlich zum theoretischen Unterricht müssen 16 Stunden (á 60 Minuten) Hospitation in einer Einrichtung, die sich schwerpunktmäßig mit der Versorgung chronischer Wunden beschäftigt, nachgewiesen werden. Dazu wird eine fünf Seiten umfassende Hausarbeit erstellt. Die Hospitation und der Fallbericht (Hausarbeit) müssen spätestens innerhalb von drei Monaten nach der schriftlichen Prüfung eingereicht werden.

Schwerpunkt:

• Expertenstandard, Haut/Hautpflege, Wundarten und

-heilung, Wundbeurteilung/Dokumentation, Recht,

Dekubitus/Prophylaxe, Diabetisches Fußsyndrom/Prophylaxe,

Ulcus Cruris, Wundversorgung/Wundverbände,

Schmerz, Hygiene, Edukation


Basisseminar Wundexperte 2018zoom
 
 
 
 
1