Ausbildung Physiotherapie
Ausbildunginformationen
Unterrichtsfächer / Lernangebote
Praxis
Bildergalerie

Informationen zur Ausbildung

Ausbildung Physiotherapie

Die Ausbildung gliedert sich in den theoretischen/ praktischen Unterricht und die praktische Ausbildung. Der theoretische/praktische Unterricht erfolgt an unserer, dem Krankenhaus angeschlossenen, Physiotherapieschule. Nach neun Monaten wird dieser durch die praktische Ausbildung am Patienten ergänzt. Diese findet in unserem Klinikum und bei unseren Koope­rationspartnern statt. Die praktische Ausbildung wird von der Schulleitung geplant und ist auf den Unterricht in der Schule abgestimmt. Regelmäßige praktische und theo­retische Lernkontrollen bereiten Sie eingehend auf die staatliche Prüfung vor. Dadurch ermöglichen wir Ihnen eine optimale Berufsvorbereitung. Informationen finden Sie im aktuellen Flyer

Beginn- und Dauer der Ausbildung

Jeweils im Oktober des Jahres

Zwei Kurse mit jeweils 25 Plätzen

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre, findet in Vollzeit statt und umfasst insgesamt mindestens 4.500 Unter­richtsstunden.

Unterkunft

In direkter Nachbarschaft der Standorte des Katholischen Klinikums befinden sich Wohnheime, in denen in begrenzter Anzahl Zimmer für die Schüler des Bildungscampus zur Verfügung stehen.


Anfragen richten Sie bitte per E-Mail an das Sekretariat.

Keip, Kerstin

Sekretariat Kaufm. Direktor

 

Unterrichtsfächer

  • Anatomie und Physiologie
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre
  • Psychologie/Pädagogik/Soziologie
  • Prävention und Rehabilitation, Trainingslehre, Bewegungslehre, Bewegungserziehung
  • Physiotherapeutische Befund- und Behandlungstechniken
  • Methodische Anwendung der Physiotherapiein verschiedenen medizinischen Fachgebieten
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • Allgemeine und spezielle Massage
  • Elektro- und Hydrotherapie

Zusätzliche Lernangebote über die gesetzlich vorgeschriebenen Inhalte hinaus:

  • Ausbildung zum Übungsleiter Behindertensport (BSV)
  • Ausbildung zum Rückenschullehrer
  • Praxiserfahrung in den Bereichen Sport­Physiotherapie, der betrieblichen Gesundheitsförderung und der Frühförderung von Kindern in der Kita Marienkäfer
  • Unterrichtsprojekte und Exkursionen
 
 

Praktische Ausbildung in der Physiotherapie

1.600 Unterrichtsstunden

Dieses sieht 1.600 Unterrichtsstunden praktische Ausbildung am Patienten vor. Sie umfasst unter anderem jeweils 240 Stunden im Fachbereich

  • Chirurgie
  • Innere Medizin
  • Orthopädie und Neurologie.

Weiterhin 160 Stunden

  • Pädiatrie

und  jeweils

80 Stunden

  • Psychiatrie
  • Gynäkologie
  • Prävention und Rehabilitation
  • Behandlung von Patienten mit Querschnittlähmung
  • Sportphysiotherapie

Enge Verzahnung von Praxis und Thorie

Die praktische Ausbildung wird durch die Schulleitung geplant und beginnt nach einer ca. 9-monatigen Vorbereitungszeit mit theoretischem und praktischem Unterricht.

In der praktischen Ausbildung am Patienten knüpfen die Schüler an ihren bisherigen theoretischen und fachpraktischen Ausbildungsinhalten an und erweitern ihre Handlungskompetenzen, so dass sie unter realen Bedingungen physiotherapeutisch tätig sein können. Durch die fachliche Anleitung entwickeln sie ihre Therapeutenpersönlichkeit.

Die enge Verzahnung des theoretisch/praktischen Unterrichtes und der praktischen Ausbildung am Patienten in den einzelnen Fachbereichen ist uns besonders wichtig. Aus diesem Grund ist die praktische Ausbildung so organisiert, dass die Schüler täglich den halben Unterrichtstag im praktischen Unterricht am Patienten absolvieren, während die zweite Hälfte des Tages theoretischen und praktischen Unterricht in der Schule enthält.

Die praktische Ausbildung der Absolventen unserer Einrichtung wird durch die Lehrkräfte der Physiotherapieschule, durch ausgebildete Praxisanleiter und z.T. durch Dozenten, die gleichzeitig als Praxisanleiter fungieren, gewährleistet.

Praktische Ausbildung

  • in der Sportphysiotherapie
  • in der Pädiatrie
  • im Therapiezentrum
     
     
     
     
     
    186