Fort- und Weiterbildungen am Bildungscampus Koblenz

 
 
filtern nach:   

  • 09.03.2020 - 02.10.2020 | Bildungscampus Koblenz

    Weiterbildung zum Praxisanleiter in den Pflegeberufen Kurs 2020

    Medizin und Pflege | Bildungscampus Koblenz

    Sie als ausgebildete und berufserfahrene Mitarbeiter werden in dieser Weiterbildung auf Ihre Aufgaben als Praxisanleiter vorbereitet und befähigt, Auszubildende am Lernort Praxis qualifiziert auszubilden. Um eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis zu fördern, wird theoretisches Wissen mit den Anforderungen der Praxis verbunden.

     
  • 27.03.2020 | Bildungscampus Koblenz

    Craniomandibuläre Dysfunktion: Hilfe bei Fehlregulationen der Kiefergelenke

    Medizin und Pflege | Bildungscampus Koblenz

    CMD aix Fortbildungen bietet ein neuartiges Ausbildungskonzept für Therapeuten und Ärzte zur Behandlung von Funktionsstörungen der Kiefergelenke (CMD: Craniomandibuläre Dysfunktionen). Das interdisziplinäre Ausbildungskonzept zur Behandlung von CMD ist in zwei Modulen aufgebaut und vereint verschiedene Ansätze aus der Manuellen Therapie, Osteopathie und Neurodynamik.

     
  • 21.04.2020 08:30 16:00 Uhr | Bildungscampus Koblenz

    Deeskalationstraining: Eigensicherung und Selbstschutz in Ihrem beruflichen Alltag

    Berufs- und fachübergr. Angebote | Marienhof Koblenz, Nebenraum der Cafeteria EG

    Aggression nimmt immer mehr zu: Sie kennen es aus Ihrem beruflichen Alltag. Ist die verbale Deeskalation ausgereizt, kann es kritischen Situation im Alltag kommen. Um einem Angreifer ohne lähmende Angst entgegen treten zu können, ist Handwerkszeug notwendig. Auf eine theoretische Einführung folgen praktische Übungen im Rahmen von Deeskalationsmöglichkeiten sowie Selbstschutz und Eigensicherung wird trainiert. Bringen Sie gerne Beispiele aus Ihrem beruflichen Alltag mit.

     
  • 24.04.2020 - 26.04.2020 | Bildungscampus Koblenz

    Evidenz-basiertes motorisches Lernen in der Propriozeptiven Neuromuskulären Fazilitation (PNF)

    Medizin und Pflege | Bildungscampus Koblenz

    In diesem Workshop werden die verschiedenen Aspekte des motorischen Lernens anhand von PNF-Übungen erläutert und demonstriert. Zu jedem Lernverfahren werden andere Fallbeispiele in Gruppen erarbeitet. Einige Aspekte wenden wir TherapeutInnen tagtäglich an. Wir neigen aber gerne dazu, immer die gleichen „Lehr-,Lerntricks“ zu verwenden und andere zu vernachlässigen. Ziel des Workshops ist daher, ein erhöhter therapeutischer Lerneffekt durch den Einsatz von: Motivation, Variabilität, externen Aufmerksamkeitsfokus, Lernen durch Beobachtung und mit Hilfe von Kognition, Feedback...

     
  • 30.04.2020 08:30 16:30 Uhr | Bildungscampus Koblenz

    Generalistik- Paradigmenwechsel in der praktischen Ausbildung?!

    Medizin und Pflege | Bidungscampus Koblenz

    Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter/in

     
  • 08.05.2020 | Bildungscampus Koblenz

    Craniomandibuläre Dysfunktion: Hilfe bei Fehlregulationen der Kiefergelenke

    Medizin und Pflege | Bidungscampus Koblenz

    CMD aix Fortbildungen bietet ein neuartiges Ausbildungskonzept für Therapeuten und Ärzte zur Behandlung von Funktionsstörungen der Kiefergelenke (CMD: Craniomandibuläre Dysfunktionen). Das interdisziplinäre Ausbildungskonzept zur Behandlung von CMD ist in zwei Modulen aufgebaut und vereint verschiedene Ansätze aus der Manuellen Therapie, Osteopathie und Neurodynamik.

     
  • 26.05.2020 08:30 16:00 Uhr | Bildungscampus Koblenz

    Wundexperte nach ICW e.V. Rezertifizierung

    Medizin und Pflege | Bildungscampus Koblenz

     
  • 09.06.2020 08:30 16:30 Uhr | Bildungscampus Koblenz

    Methoden- Update Praxisanleitung

    Medizin und Pflege | Bildungscampus Koblenz

    Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter/in

     
  • 18.08.2020 08:30 16:00 Uhr | Bildungscampus Koblenz

    Deeskalationstraining: Gespräche deeskalierend im beruflichen Alltag führen

    Berufs- und fachübergr. Angebote | Marienhof Koblenz, Nebenraum der Cafeteria

    Gewalt nimmt zu: Gewalt kann geplant, situativ oder sich auch gruppendynamisch entwickeln. Als Betroffene reagieren wir oft mit Angst, Unsicherheit und Hilflosigkeit im Umgang mit gewaltbereiten Menschen. Um Gewalteskalation zu verhindern, gilt es solche Situationen zu erkennen und Strategien der Deeskalation und der gewaltfreien Konfliktklärung anwenden zu können. Bringen Sie gerne Beispiele aus Ihrem beruflichen Alltag mit.

     
  • 25.08.2020 08:30 16:30 Uhr | Bildungscampus Koblenz

    Generalistik- Paradigmenwechsel in der praktischen Ausbildung?!

    Medizin und Pflege | Bidungscampus Koblenz

    Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter/in

     
 
 
 
1
 
 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen - gerne auch für Vorabinformationen

Metzner, Larissa

Leiterin Institut für Fort- und Weiterbildung

Tel:  0261-201661-24
l.metzner@kk-km.de

 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Unsere Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu bieten und unsere Website ständig für Sie zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Verwendung können Sie durch das Klicken auf die vorhandene Schaltfläche individuell einstellen. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.