Zur Unternehmensseite
Willkommen
Theorie
Praxis
Bildergalerie
Willkommen

Informationen zur Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe

Ausbildung Krankenpflege

Die Ausbildung unterteilt sich in einen theoretischen Teil in der Schule und einen praktischen Teil im Krankenhaus. Die schulische Ausbildung erfolgt in modernen und freundlich eingerichteten Unterrichtsräumen in Koblenz und wird von Lehrern und anderen Experten aus den Fachgebieten gestaltet. Dabei nutzen wir Unterrichtsmethoden, die Sie in Ihrem Lern- und Entwicklungsprozess unterstützen. Schulisches Lernen und praktische Einsätze werden sich blockweise abwechseln, denn Wissen und Können sind ein starkes Paar. Das, was Sie in der Schule lernen, werden Sie in der Praxis schon bald umsetzen. Die enge Vernetzung zwischen schulischer Ausbildung und praktischen Einsatzorten, die wir bieten, ist unserer Ansicht nach Voraussetzung für eine professionelle, handlungsorientierte und erfolgreiche Ausbildung. Diese gewährleisten wir insbesondere durch den Einsatz von Praxisanleitern in unserem Klinikum und die enge Begleitung durch unsere Lehrer.
Die einjährige Ausbildung bei uns beginnt zum 1. Oktober eines jeden Jahres. Ihre Bewerbung ist ganzjährig möglich.

Infotag im BiK - Achtung Terminänderung !!!

Auf Grund der derzeitigen Beschränkungen durch die Corona-Krise muss der Infotag am 20.04.2020 entfallen!!! Die Schulen des Bildungscampus informieren das nächste Mal am 17.08.2020 um 16 Uhr in der David-Roentgen-Str. 10 in Koblenz über die Ausbildung. Interessierte werden um Anmeldung gebeten unter Tel.: 0261/201 66 10 oder per Email an bildungscampus@kk-km.de.
In der Zeit bis zum nächsten Infotag können Sie sich entsprechend Ihrer Interessen an die einzelnen Schulen wenden. Wir rufen Sie dann gerne zurück. Die Adressen lauten:
logopaedieschule@kk-km.de
physiotherapieschule@kk-km.de
krankenpflegeschule@kk-km.de

Theroretische Ausbildung

Der theoretische Unterricht im Umfang von 700 Stunden erfolgt an unserer Schule für Pflegeberufe in der David-Roentgen-Str. 10 in Koblenz. Moderne Unterrichtsmethoden, Seminare, Block- und klinischer Unterricht sind wesentliche Bestandteile der theoretischen Ausbildung.

Praxis

Die praktische Ausbildung mit mindestens 850 Stunden erfolgt vor­rangig am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert insgesamt 1 Jahr. Die Abschlussprüfung besteht aus einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung.

Ausbildungsbeginn

Die Ausbildung beginnt am 1. Oktober eines jeden Jahres. Ihre Bewerbung ist ganzjährig möglich.


Unterkunft

In direkter Nachbarschaft der Standorte des Katholischen Klinikums befinden sich Wohnheime, in denen Zimmer für die Auszubildenden des Bildungscampus zur Verfügung stehen.


Anfragen bezüglich der Unterkunft richten Sie bitte per E-Mail an die nachfolgende Adresse.
                                         

Kerstin Keip
Sekretariat Kaufm. Direktor
Details
Theorie

Theoretische Ausbildungthemen

  • Unterstützung der Pflegefachpersonen
  • Lebenserhaltende Sofortmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Haut- und Körperpflege
  • Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
  • Hygiene 
  • Grundwissen in der Krankheitslehre und Anatomie
  • Begleitung in der Endphase des Lebens und im Sterben
  • Begleitung bei chronischen, psychischen, demenziellen u.a. Erkrankungen
Praxis

Praktische Einsatzmöglichkeiten

  • Innere Medizin
  • Chirurgie/Traumatologie
  • Gynäkologie
  • Orthopädie/Kinderorthopädie
  • Urologie & Kinderurologie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Thoraxchirurgie
  • Visceralchirurgie
  • Magen-Darm-Zentrum
Bildergalerie

Unsere Schule in Bildern

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.